Worum es uns geht

Mit dem Projekt „Lehre-sichtbar-machen“ wollen wir dem Herzstück der österreichischen Wirtschaft – den KMU´s – die Möglichkeit geben, auf ein umfassendes Know-How zugreifen zu können. Viele machen einige Dinge im Bereich Lehrlingsausbildung richtig gut. Und haben aber auch Bereiche, wo sie Ideen und Inputs benötigen würden. Daher schaffen wir eine Möglichkeit, damit Unternehmen positive Erfahrungen weitergeben können und Ideen aus der Praxis anderer Betriebe bekommen. Begleitet wird dieser Prozess von Experten in den unterschiedlichen Themenbereichen der Lehrlingsausbildung. Erfahrungsaustausch heißt: ich muss das Rad nicht ständig neu erfinden! Und heißt auch, von anderen zu lernen bzw. von deren Erfahrungen profitieren zu können.

Lehrlingspower, ZLÖ und HeartBeat sind die 3 stärksten Know-How Träger in Österreich rund um das Thema professionelles Lehrlingsmanagement. Diese 3 Netzwerke schließen sich jetzt zusammen und stellen ihr Know-How den Klein- und Mittelbetrieben in Österreich konzentriert zur Verfügung. Somit kann eine einzigartige Vernetzung von KMU´s geboten werden, um diese bei mit geballtem Know How zu unterstützen!

Zielgruppe

Die Zielgruppe dieser österreichweit einzigartigen Initiative sind:

Klein- und Mittelbetriebe, die Lehrlinge ausbilden oder dies planen

Inhaber*innen, Geschäftsführer*innen, Personalverantwortliche und Ausbildungsverantwortliche

Ihr Nutzen

Im österreichweiten Austausch mit KMUs aus ganz Österreich erhalten Sie Zugang zu praktischem Fachwissen rund um das Thema “professionelle Lehrlingsausbildung”

In Österreichs Ausbildungsbetrieben ist viel Erfahrung vorhanden und man muss das Rad nicht neu erfinden. Sie bekommen direkten Zugang zu Erfahrung von anderen und können Ihre eigenen Erfahrungen weitergeben.

In der professionell moderierten Umgebung findet konzentrierter und hochwertiger Praxistransfer auf Augenhöhe statt.

Sie erhalten direkten Zugang zu Best-Practice Beispielen von KMUs aus ganz Österreich.

Kein Frontalvortrag und keine Reisetätigkeit – Wissenstransfer direkt an Ihrem Schreibtisch!

Online-Startworkshop

25 Mai 2021, 9:00 bis 13:00 Uhr via ZOOM

1 Stunde Fachinput zu den wesentlichen Themen eines professionellen Lehrlingsmanagements

2 Stunden moderierter Erfahrungsaustausch in virtuellen Kleingruppen (Breakout-Rooms)

Motto: „was kann ich bieten, wo sind wir schon erfolgreich – was brauche ich noch“?

Sammlung der Ergebnisse im Plenum sowie Angebote für thematische und regionale Vernetzung der Unternehmen

Definition der wichtigsten Themen für Teil 2 im September 2021

Follow Up Workshops

September/Oktober 2021 via ZOOM

4 virtuelle Fachworkshops zu den wichtigsten Themen aus dem Start-Workshop. Mit je einem erfahrenenen Fachexperten.

Motto: „Maximaler Praxistransfer und realistisch umsetzbare Maßnahmen“

Das sind die Initiatoren:

HeartBeat

HeartBeat ist der Experte in Österreich im Thema ganzheitliche Lehrlingsausbildung.  Motivation und Antrieb sind die Liebe zur Entwicklung einer hochqualitativen Lehrlingszusatzausbildung und die feste Überzeugung, dass sich Herz (Miteinander, Menschlichkeit, Leidenschaft) & Hirn (Leistung und Selbstverantwortung) im Arbeitsleben verbinden lassen.

Seit der Gründung 2008 ist HeartBeat zu einem engagierten und professionellen Team von rund 30 BeraterInnen, TrainerInnen und PädagogInnen gewachsen, die mit viel Herz und Hirn leidenschaftlich, verantwortungsvoll und konsequent eine Vision verwirklichen und zahlreiche Unternehmen darin beraten, begleiten und unterstützen.

zukunft.lehre.österreich.

ist eine unabhängige, gemeinnützige und branchenübergreifende Initiative mit dem Ziel, die Vorteile und Chancen einer Lehre hervorzuheben und das Ansehen der dualen Ausbildung in der Gesellschaft zu verbessern.

Die Initiative wird von Unternehmen getragen, die Lehrlinge ausbilden oder ausbilden wollen Derzeit ist z.l.ö. mit 130 Mitgliedsbetrieben, die über 100.000 Mitarbeiter beschäftigen und tausende Lehrlinge ausbilden, die größte Lehrlingsinitiative Österreichs. Mit dabei sind unter anderem KTM, FACC, Energie AG, Raiffeisen, REWE, HOFER, Siemens, Uniqa, Asfinag, Wiener Stadtwerke, Kapsch, Silhouette, Salzburg AG, Intersport, Verbund, A1 Telekom oder die Post AG.

lehrlingspower.at

Die duale Ausbildung braucht einen starken und unabhängigen Koordinationspartner, damit diese Möglichkeit des Berufseinstieges wieder jenen Stellenwert zurückbekommt, den sie über viele Jahre hatte. Das unabhängige Netzwerk lehrlingspower.at fördert den Wissensaustausch unter Ausbildern und Personalisten. Das Ziel ist, Unternehmen dabei zu unterstützen, die Qualität von Ausbildung und Recruiting zu erhöhen und die Leistungen ihrer AusbilderInnen sichtbar zu machen. Unter vielen anderen zählen die HABAU Gruppe, der österreichische Städtebund, Mc Donalds, Engie Austria, Gebrüder Weiss, MAN, Trumpf, Magenta, die Stadt Wien oder die Wiener Stadtwerke zu den Mitgliedern des Netzwerks.

Kontakt

Gernot Schneebauer

gernot.schneebauer@heartbeat.co.at
Mobil: 0664 5025389

Mario Derntl

m.derntl@zukunft-lehre.at
Mobil: 0699 11111874